Das zu entwickelnde Grundstück befindet sich in Altona an einer stark befahrenen Straße, aber in unmittelbarer Nähe zum Elbufer. Dieser Teil Altonas ist stark vom Wiederaufbau der Nachkriegszeit geprägt. Lediglich in der direkten Nachbarschaft sind noch einzelne gründerzeitliche Gebäude vorhanden. Die geplante Neubebauung soll diese fragmentierten Gebäude mit den großmaßstäblichen Strukturen des Wiederaufbaus zu einem differenzierten, aber in sich abgeschlossenen Stadtbaustein, zusammenfügen. Dabei nehmen wir die Maßstäblichkeit und Höhen-entwicklung der Vorkriegsgebäude auf und führen sie fort.

An der Breiten Straße sollen kleine und mittelgroße Wohnungen entstehen. Ein offener, großer Raum mit Blick Richtung Elbe bildet dabei jeweils das zentrale Element der barrierefreien Wohnungen. In den Dachgeschossen sind zusätzlich familiengerechte Maisonettwohnungen vorgesehen. Außerdem planen wir in einem zweiten Gebäudekörper an der Amundsenstraße fünf Stadthäuser für Familien.

Neubau von zwei Wohnhäusern mit 12 Wohnungen und 5 Townhouses
Impressum | © 2012 Alle Rechte vorbehalten